Anger-Crottendorf

Unbekannte brechen in Schule im Leipziger Osten ein – 10.000 Euro Schaden

Unbekannte sind in eine Leipziger Schule in Anger-Crottendorf eingebrochen. (Symbolbild)

Unbekannte sind in eine Leipziger Schule in Anger-Crottendorf eingebrochen. (Symbolbild)

Leipzig. Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in eine Schule in Anger-Crottendorf eingedrungen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, öffneten die Täter gewaltsam mehrere Türen und Schränke. Außerdem durchsuchten sie zahlreiche Räume, den Keller und die Turnhalle. Dabei entwendeten sie technische Geräte im Wert einer niedrigen fünfstelligen Summe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Einbruch muss sich laut Polizei im Zeitraum von Freitag, den 23. September, ab 20 Uhr, bis Montag, den 26. September, um 5.50 Uhr ereignet haben. Die Kriminalpolizei hat vor Ort Spuren gesichert und ermittelt nun wegen des Diebstahls im besonders schwerem Fall. Bei dem Einbruch entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 10.000 Euro Höhe.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

- Für iOS

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

- Für Android

Von lg

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken