Weniger Parkplätze und Streit auf Fußwegen


Abgesperrt, aber kein Baufortschritt: Plagwitzer genervt von Geisterbaustellen

Als die Bauarbeiter bei ihm in der Nonnenstraße 2b anrückten, dachte Anwohner Andreas Richter an eine Wochenbaustelle. Doch inzwischen wird schon zwei Monate gebaut und die Arbeiten sollen noch bis Ende September weiter gehen. „Die Stadt hat uns nicht informiert“, klagen er und andere Betroffene.

Als die Bauarbeiter bei ihm in der Nonnenstraße 2b anrückten, dachte Anwohner Andreas Richter an eine Wochenbaustelle. Doch inzwischen wird schon zwei Monate gebaut und die Arbeiten sollen noch bis Ende September weiter gehen. „Die Stadt hat uns nicht informiert“, klagen er und andere Betroffene.

Loading...

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken