Hilfebus, Notunterkünfte und mehr

So können Sie Leipziger Wohnungs- und Obdachlosen im Winter helfen

Die kalte Jahreszeit kann für Obdachlose und Hilfsbedürftige lebensbedrohlich werden (Symbolbild).

Die kalte Jahreszeit kann für Obdachlose und Hilfsbedürftige lebensbedrohlich werden (Symbolbild).

Leipzig. Mit den sinkenden Temperaturen steht für einige Menschen in Leipzig die härteste Zeit des Jahres vor der Tür. Während es sich viele nun in den eigenen vier Wänden hinter der Heizung gemütlich machen, können die kalten Monate für Menschen ohne eigene Wohnung oder ein sonstiges Obdach besonders in den Nächten auch lebensgefährlich werden. Ab 15. November gilt deshalb das Winterprogramm der Hilfsangebote in der Stadt Leipzig, welches zusätzliche Anlaufpunkte und Angebote für bedürftige Menschen im Stadtgebiet bereitstellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Grundsätzlich gilt: Wer an kalten Tagen mit Temperaturen unter zehn Grad auf eine Person in gesundheitlicher Notlage trifft, sollte umgehend die Notrufnummer 112 wählen. Darüber hinaus werden Bürgerinnen und Bürger auch dazu aufgerufen, Wohnungs- und Obdachlose auf die zahlreichen Hilfsangebote hinzuweisen.

Lesen Sie auch

Übernachtungseinrichtungen und Tagesaufenthalte

In kommunalen Gemeinschaft- und Not-Unterbringungen stehen laut Stadtverwaltung in den Wintermonaten insgesamt 243 Plätze explizit für wohnungslose Menschen zur Verfügung. Bei Bedarf könne diese Kapazität auch kurzfristig noch erhöht werden, teilte das Rathaus mit. Es gibt vier Übernachtungseinrichtungen, die unter der Woche ab Nachmittag und an Feiertagen sowie Wochenenden ganztägig geöffnet sind:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für wohnungslose Männer: Torgauer Straße 290, 04347 Leipzig. Kontakt: 0341/ 1234504. Wochentags ab 16:00 Uhr geöffnet.

Für wohnungslose Frauen: Scharnhorststraße 27, 04275 Leipzig. Kontakt: 0341/ 5852413. Wochentags ab 16:00 Uhr geöffnet.

Für wohnungslose und drogenabhängige Menschen: „ Alternative I“, Chopinstraße 13, 04103 Leipzig, Kontakt: 0341/ 913560. „Alternative III“, Braunstraße 28A, 04347 Leipzig, Kontakt: 0341/ 30879740. Diese beiden Notunterkünfte sind wochentags ab 18 Uhr geöffnet.

Darüber hinaus gibt es auch zwei Tagestreffs als Anlaufstelle, in denen es auch warmes Essen, Getränke, Duschmöglichkeiten sowie Bekleidung gibt:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ökumenische Kontaktstube "Leipziger Oase": Nürnberger Straße 31, 04103 Leipzig, Kontakt: 0341 2682670. Montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr sowie samstags und feiertags von 9 bis 14 Uhr geöffnet.

Tagestreff für Wohnungslose "Insel": Plautstraße 18, 04179 Leipzig, Kontakt: 0341 24676655. Montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr sowie sonntags und feiertags von 9 bis 15 Uhr geöffnet.

Hilfebus für Menschen in Not

Für Personen, die auf der Straße leben, ist der Leipziger Hilfebus auch in diesem Winter wieder unterwegs und versorgt die Betroffenen mit Lebensmitteln, warmen Getränken, Bekleidung und Schlafsäcken. Bei Bedarf bringt der Hilfebus Wohnungslose in akuter Situation auch direkt zu den Notunterkünften. Das Fahrzeug ist jeden Abend von 18 bis 23 Uhr im Einsatz. Unter der Telefonnummer 0152 33661087 in nimmt das Team auch Hinweise zu wohnungs- und obdachlosen Personen entgegen.

Außerdem parkt der Bus an drei Tagen in der Woche an einem festen Standort. Dienstags steht er zwischen 17 und 18 Uhr am Obelisken in der Goethestraße, donnerstags von 19 bis 19.30 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz am Connewitzer Kreuz und sonntags von 20 bis 20.30 Uhr an der Westseite des Hauptbahnhofs.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Der Hilfebus versorgt in den Wintermonaten wohnungs- und obdachlose Menschen.

Der Hilfebus versorgt in den Wintermonaten wohnungs- und obdachlose Menschen.

Sachspenden

Für die Versorgung der Hilfsbedürftigen werden auch in diesem Jahr wieder Sachspenden benötigt. Wer Kleidung, Schlafsäcke, Lebensmittel und Ähnliches Spenden möchte, kann sich an die oben genannten Einrichtungen wenden. Auch der Verein TiMMi ToHelp und die Bahnhofsmission nehmen Spenden entgegen.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

- Für iOS

- Für Android

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken