Körperverletzung

Zwei Menschen bei Streit in der Innenstadt mit Aschenbecher verletzt

Die Polizei konnte nicht alle Verdächtigen der Tat ermitteln.

Die Polizei konnte nicht alle Verdächtigen der Tat ermitteln.

Leipzig. Bei einem Streit in der in der Leipziger Innenstadt sind zwei Männer mit einem Aschenbecher verletzt worden. Zunächst waren kurz nach 3 Uhr in einem Lokal mehrere Menschen aneinandergeraten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach einer verbalen Auseinandersetzungen wurden zehn Personen der Lokalität verwiesen. Auf der Straße sollen sie dann handgreiflich geworden sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anschließend wollten einige von ihnen in das Lokal zurückkehren. Das hätten zwar mehrere Gäste und der Sicherheitsdienst verhindert, so die Polizei. Die Personen griffen sich dann aber einen Heizpilz und zerstörten damit die Glastür des Ladens. Danach warf einer von ihnen einen Aschenbecher. Davon wurden zwei unbeteiligte Männer im Alter von 22 und 27 getroffen und verletzt.

Rettungskräfte versorgen Verletzte

Als die Polizei eintraf, waren die Angreifer geflohen. Allerdings stellten Beamte zwei männliche Verdächtige im Alter von 31 und 37 Jahren. Die Polizei befragte noch vor Ort Zeugen und ermittelte wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Verletzten wurden durch die Rettungskräfte versorgt. Der Sachschaden am Lokal liegt den Angaben zufolge bei mehr als 3000 Euro.

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen