Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Nach Corona

Leipziger Flughafen zählt 26-mal mehr Fluggäste als im Vorjahr

Der Flughafen Leipzig zählt wieder deutlich mehr Fluggäste.

Der Flughafen Leipzig zählt wieder deutlich mehr Fluggäste.

Leipzig.Nach den pandemiebedingten Einbrüchen der Vorjahre haben die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden im ersten Quartal 2022 deutlich Rückenwind erhalten. Wie die Mitteldeutsche Flughafen AG am Donnerstag mitteilte, stieg die Zahl der Fluggäste an beiden Airports auf 211 592 gegenüber 11 666 im Vergleichszeitraum des Krisenjahres 2021. Auch das Frachtaufkommen ist demnach weiter auf Wachstumskurs sowie die Zahl der Flugbewegungen. Diese lag im ersten Quartal mit 21 658 ebenfalls über dem Wert des Vorjahres mit 18 037 Starts und Landungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Januar bis März 2022 zählte der Flughafen Leipzig/Halle knapp 138 000 Passagiere. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 5131. Das Frachtaufkommen lag im ersten Quartal bei 385 438 Tonnen, ein Plus von 7,3 Prozent. Am Flughafen Dresden waren in den ersten drei Monaten dieses Jahres 73 611 Passagiere registriert worden. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 6535.

Von RND/dpa

Mehr aus Leipzig

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.