Gratis-Open-Air

Leipziger Markt Musik beginnt – das sind die Highlights

Jeden Abend zwei Live-Konzerte gibt es bei der „Leipziger Markt Musik“ vom 5. bis 14. August.

Jeden Abend zwei Live-Konzerte gibt es bei der „Leipziger Markt Musik“ vom 5. bis 14. August.

Leipzig. Draußen spielt die Musik – ab Freitag wieder zehn Tage lang in Leipzigs „guter Stube“. Der Platz vorm Alten Rathaus wird vom 5. bis 14. August zum großen Freisitz, dort steigt die „Leipziger Markt Musik“ mit 280 Künstlerinnen und Künstlern und einem 60-stündigen Musikprogramm. Wer lauschige Sommerabende erleben will, kann sich mit Freunden treffen, leichte Speisen und erfrischende Getränke genießen, den Bands und Ensembles zuhören und sich zum Mitrocken oder Tanzen animieren lassen – alles bei freiem Eintritt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Rubettes spielen auf

Das Open-Air-Programm beginnt jeden Tag um 16 Uhr. Ab dieser Zeit begrüßen die vier Wirte von Auerbachs Keller, Fairgourmet, Ratskeller und Thüringer Hof ihre Gäste an gedeckten Tischen. Insgesamt 950 Plätze stehen zur Verfügung. Die Live-Auftritte beginnen täglich um 17 und 20 Uhr. Davor, danach und zwischendurch erklingen Konzertmitschnitte.

Moderiert wird das Programm von RB-Stadionsprecher Tim Thoelke. Zu den Highlights gehören der Auftritt der Rubettes (8. August, 20 Uhr), die David-Bowie-Hommage (9. August, 20 Uhr), die Jubiläumsshow 25 Jahre Krystallpalast Varieté (10. August, 20 Uhr), die Rolling-Stones-Tribute-Show (11. August, 20 Uhr) und die „3Highligen“ Dirk Michaelis, Dirk Zöllner und André Herzberg (14. August, 20 Uhr).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch die Leipziger Volkszeitung ist vertreten: In der blauen Fotobox können die Gäste Selfies machen und als schöne Erinnerung mit nach Hause nehmen. Oben auf der Terrasse sitzen jeden Abend zwei Besucher, die das Geschehen aus drei Metern Höhe verfolgen und dabei die Speisekarte von Fairgourmet ausprobieren – die Glücklichen haben die Plätze in einer LVZ-Verlosung gewonnen.

Gastronomen reservieren Plätze

Tische oder einzelne Plätze für die zehn Abende können reserviert werden über die Webseite der "Markt Musik" (www.leipziger-marktmusik.de/gastronomie) oder telefonisch in den beteiligten Restaurants.

Veranstalter des Open-Air-Musikfests ist Fairnet, eine Tochter der Leipziger Messe, in Kooperation mit der Stadt Leipzig, dem Krystallpalast Varieté und den Gastronomen. Hauptsponsoren sind das DHL Hub Leipzig, die Leipziger Gruppe, die Krostitzer Brauerei, das Volvo-Autohaus Meurer und die Konsumgenossenschaft Leipzig.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

– für iOS

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

- Für Android

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken