Peter Maria Schnurr aus dem Falco

Leipziger Sternekoch zu Gast in der LVZ: Meet & Greet mit Lesern inklusive Verkostung

Zwei-Sterne-Koch Peter Maria Schnurr aus Leipzig. Hier präsentiert er sein Messerset, das man im „Falco" und künftig auch im LVZ-Shop kaufen kann.

Zwei-Sterne-Koch Peter Maria Schnurr aus Leipzig. Hier präsentiert er sein Messerset, das man im „Falco" und künftig auch im LVZ-Shop kaufen kann.

Leipzig. Sein Wirkungsbereich ist dort, wo auch sein Anspruch ist: ganz oben. Peter Maria Schnurr, einziger Zwei-Sterne-Koch der neuen Bundesländer (außer Berlin), hat sein Refugium im Leipziger Restaurant „Falco“. In der 27. Etage des Westin-Hotels bringt der 53-Jährige allabendlich mit seiner Mannschaft essbaren Luxus auf die Teller. Schnurr ist keineswegs ungesellig, aber in seiner Küche schwer eingespannt. Nur ungern verlässt er sein Revier, jedenfalls nicht, um woanders zu kochen. Es gibt also nicht viele Gelegenheiten, den bekannten Sternekoch mal „zu ebener Erde“ zu treffen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Eine der seltenen Chancen bietet sich am Sonnabend, 19. November – an diesem Tag kommt Peter Maria Schnurr ins LVZ-Medienhaus im Peterssteinweg 19. Zu einem Meet & Greet mit Leserinnen und Lesern und allen, die sich für Kochen und Kulinarik interessieren. Von 10 bis 14 Uhr ist der Zwei-Sterne-Koch im LVZ-Foyer hautnah zu erleben. Einige seiner Produkte bringt er zum Verkosten und Verkaufen mit – Müsli, Eierlikör, das vorweihnachtliche Früchtebrot, Feuernüsse, Schokolade oder Barbeque-Ketchup.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Autogramme und Selfies mit dem „Falco“-Patron

Der Eintritt ist frei, jeder Leser und jede Leserin kann kommen, sich ein Autogramm oder Selfie holen und mit Schnurr fachsimpeln. Begleitet wird der Spitzenkoch von Brotsommelier und TikTok-Star Ricardo Fischer aus dem Leipziger Land. Zudem läuft ein Gewinnspiel: Es gibt ein Vier-Gänge-Menü für zwei Personen im "Falco" zu gewinnen. Am rustikalen Mehrpersonen-Tisch "Der Tisch" im Foyer des Restaurants können die Gewinner Schnurrs Küchenkünste live erleben und dazu einen beeindruckenden Ausblick über Leipzig genießen.

Schnurrs Küchenschürze für die Bratkartoffeln zu Hause

Mit seiner Grillzange fasst er sich selber an die Nase – Peter Maria Schnurr ist trotz allem Perfektionismus ein lockerer Typ.

Mit seiner Grillzange fasst er sich selber an die Nase – Peter Maria Schnurr ist trotz allem Perfektionismus ein lockerer Typ.

Schnurr hält nichts von Küchengeheimnissen. Seine Gourmet-Rezepte hat er schon längst aufgeschrieben und in einem vier Kilo schweren Kochbuch veröffentlicht – zum Nachkochen, sofern sich das jemand zutraut. Die Messersets, Küchenschürzen, Pastateller oder Müslischalen, die der Meisterkoch selbst verwendet, kann sich jeder Hobbykoch für seine eigene, heimische Küche kaufen. „Ist doch cool, wenn jemand die Küchenschürze mit meinem Namen anzieht und damit zu Hause seine Bratkartoffeln macht“, freut sich Schnurr. „Und wenn jemand versucht, das eine oder andere Gericht nachzukochen, ist das doch eine tolle Bestätigung.“

Produkte aus dem „Falco“ künftig im LVZ-Shop erhältlich

Das "Meet & Greet" ist der Auftakt für eine längerfristige Zusammenarbeit zwischen der LVZ und dem Kochkünstler. Voraussichtlich Ende November/Anfang Dezember gehen die hochkarätigen Produkte aus dem "Falco" auf der Seite www.lvz-shop.de online. Im Mai 2023 wird das "Falco" 18 Jahre alt und damit erwachsen, wie Schnurr sagt.

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken