Flucht vor Verkehrskontrolle

Leipziger Westen: 20-Jähriger kracht bei Verfolgungsjagd mit Polizei in Küchenstudio

Auf der Flucht vor der Polizei raste am Dienstagabend ein 20-Jähriger in das Schaufenster eines Küchenstudios im Leipziger Westen.

Auf der Flucht vor der Polizei raste am Dienstagabend ein 20-Jähriger in das Schaufenster eines Küchenstudios im Leipziger Westen.

Leipzig. Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei endete für einen 20-jährigen Autofahrer am Dienstagabend mit einem Unfall: Er raste in das Schaufenster eines Küchenstudios in Leipzig-Neulindenau. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Mann einer Verkehrskontrolle an der Lützner-/Ecke Kiewer Straße entzogen und war vor den Ordnungshütern geflohen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Der 20-Jährige fuhr gegen 20.40 Uhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit über mehrere rote Ampeln und rammte schließlich an der Ecke Lützner Straße/Plautstraße ein Verkehrsschild, woraufhin er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in das Schaufenster eines Küchenstudios krachte. Er blieb dabei unverletzt. Wie sich herausstellte, war der Mann ohne Führerschein unterwegs und stand unter Drogeneinfluss. Laut Polizei reagierte ein Drogentest positiv auf Cannabis und Kokain. Außerdem hatte der 20-Jährgie den Pkw ohne Einverständnis der Halterin genutzt.

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss und ohne Fahrerlaubnis und unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeugs. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 30.000 Euro.

Von lg

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.