Erich-Zeigner-Haus


Neues Leipziger Großprojekt soll Rassismus bekämpfen

„Je weiter die Entfernung von der Großstadt, desto größer der Handlungsbedarf“: Raimund Grafe (l.) und Henry Lewkowitz vom Erich-Zeigner-Haus, das Träger eines neuen Projekts zur Demokratieförderung ist.

„Je weiter die Entfernung von der Großstadt, desto größer der Handlungsbedarf“: Raimund Grafe (l.) und Henry Lewkowitz vom Erich-Zeigner-Haus, das Träger eines neuen Projekts zur Demokratieförderung ist.

Loading...

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen