Kleine Markthalle empfohlen


Leuschnerplatz: Neuer Fahrplan für Leipzigs größte City-Brache

Das Areal des Wilhelm-Leuschner-Platzes liegt seit der Zerstörung 1943 weitgehend brach. Nun soll etwa die Hälfte der sechs Hektar neu bebaut werden – während vor der Leipziger Stadtbibliothek (rechts) eine ökologisch gestaltete Freifläche mit Platz für Natur, Erholung und Veranstaltungen vorgesehen ist.

Das Areal des Wilhelm-Leuschner-Platzes liegt seit der Zerstörung 1943 weitgehend brach. Nun soll etwa die Hälfte der sechs Hektar neu bebaut werden – während vor der Leipziger Stadtbibliothek (rechts) eine ökologisch gestaltete Freifläche mit Platz für Natur, Erholung und Veranstaltungen vorgesehen ist.

Loading...

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken