Ziehung am Pfingstsamstag

Tipper aus Raum Leipzig gewinnt Millionenbetrag im Lotto

Nach der Ziehung am Pfingstsamstag geht ein Lotto-Gewinn in Höhe von 3,6 Millionen Euro nach Sachsen, in den Raum Leipzig.

Nach der Ziehung am Pfingstsamstag geht ein Lotto-Gewinn in Höhe von 3,6 Millionen Euro nach Sachsen, in den Raum Leipzig.

Leipzig. Der glückliche Gewinner oder die glückliche Gewinnern der Lottoziehung am Pfingstsamstag kommt aus dem Raum Leipzig. Wie Sachsenlotto am Dienstag mitteilte, gibt es für die berühmten „sechs Richtigen“ nach der Ziehung am 4. Juni rund 3,6 Millionen Euro Gewinn. Als einziger Lottospieler bundesweit hatte der Tipper aus dem Freistaat die Gewinnzahlen 6, 11, 23, 33, 34 und 42 in einem Tippfeld angegeben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die genau 3.694.104,40 Euro werden nun direkt auf das Konto des Gewinners überwiesen. Denn der Spielschein mit zwölf Tipps wurde online und nicht in einer Lotto-Annahmestelle ausgefüllt. Es ist in diesem Jahr bereits der vierte Gewinn in Millionenhöhe, der nach Sachsen geht. Erst Anfang Mai hatte ein Tipper aus dem Freistaat gut 1,2 Millionen Euro abgeräumt.

Lotto-Jackpot auf elf Millionen Euro angewachsen

Weil die passende Superzahl bei der Samstagsziehung fehlte, ist der Lotto-Jackpot nun auf rund elf Millionen Euro angewachsen. So viel winken bei der nächsten Ziehung am 8. Juni als Gewinn, falls der Jackpot mit „sechs Richtigen plus Superzahl“ geknackt wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ/lg

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen