In Leipzig

Mann mit reizender Flüssigkeit besprüht und beraubt

Ein unbekannter Täter hat in Leipzig einen 52-Jährigen überfallen und ein Mobiltelefon erbeutet. (Symbolbild)

Ein unbekannter Täter hat in Leipzig einen 52-Jährigen überfallen und ein Mobiltelefon erbeutet. (Symbolbild)

Leipzig. Ein unbekannter Täter hat einen 52-jährigen Fußgänger in der Georg-Schumann-Straße im Leipziger Zentrum überfallen. Laut Polizei nutzte der Täter eine reizende Flüssigkeit, um sein Opfer abzulenken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 52-Jährige nahm am Montag gegen 22.30 Uhr sein Mobiltelefon in die Hand und wollte telefonieren, als er von hinten an der Schulter berührt wurde. Als er sich umdrehte, bekam er die reizende Flüssigkeit ins Gesicht gesprüht. Seine Augen brannten stark und er konnte nur noch schemenhaft sehen.

Der Täter floh mit dem entwendeten Mobiltelefon und der Überfallene brachte sich in einer nahe gelegenen Tankstelle in Sicherheit. Die Polizei hat nun die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Von fbu

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen