Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Arbeitsunfall

Mann verletzt sich mit ätzender Lösung beim Leeren einer Mülltonne

Ein Mann musste nach einem Arbeitsunfall in Schkeuditz ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Mann musste nach einem Arbeitsunfall in Schkeuditz ins Krankenhaus gebracht werden.

Schkeuditz.Ein 58 Jahre alter Mann hat sich am Freitag beim Leeren einer Mülltonne in Schkeuditz schwer verletzt. Der Angestellte einer Reinigungsfirma habe sich bei dem Arbeitsunfall gegen 13 Uhr großflächige Verletzungen zugezogen, teilte die Polizei mit. Grund war eine stark ätzende Flüssigkeit, die aus der Tonne und über seine Arme floss.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Informationen der Polizei handelte es sich vermutlich um Beize, die nicht sachgemäß entsorgt wurde. Die chemische Lösung zur Behandlung von Oberflächen kann mitunter stark gesundheitsgefährdend sein. Der 58-Jährige kam in eine Klinik. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Lesen Sie auch

Von Fabienne Küchler

Mehr aus Leipzig

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.