5,4 Millionen Euro Zuschuss


Leipziger Stadtrat rettet sechs alternative Wohnbauprojekte

Zwischen Herderplatz (links) und Kronengarten (rechts) will die Connewitzer Genossenschaft Leika auf dem Gelände eines früheren Kohlenhandels neue Häuser bauen. Geplant sind 42 preisgünstige und geförderte Sozialwohnungen, auch Gewerbe- und Vereinsflächen.

Zwischen Herderplatz (links) und Kronengarten (rechts) will die Connewitzer Genossenschaft Leika auf dem Gelände eines früheren Kohlenhandels neue Häuser bauen. Geplant sind 42 preisgünstige und geförderte Sozialwohnungen, auch Gewerbe- und Vereinsflächen.

Loading...

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen