Unfall südlich von Leipzig

Motorradfahrer stürzt – schwerste Rückenverletzungen

Die Polizei musste zu einem Unfall ausrücken.

Die Polizei musste zu einem Unfall ausrücken.

Leipzig. Ein Motorradfahrer ist in Leipzig bei einem Sturz schwer verletzt worden. Der 62-Jährige kam mit Rückenverletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Leipzig am Montagmorgen mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Stürzte aus ungeklärter Ursache

Der BMW-Fahrer wollte am Sonntag gegen 13.45 Uhr von der S242 südlich von Leipzig auf die A38 abbiegen, als er aus ungeklärter Ursache stürzte und mit seinem Motorrad in einen Graben rutschte. Er zog sich dabei schwerste Rückenverletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Von RND/dpa/lin

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen