Mahsa Amini

Nach Tod von junger Iranerin: Protestkundgebung auch in Leipzig

Die Demonstranten in Leipzig zeigten sich solidarisch mit den protestierenden Menschen im Iran.

Die Demonstranten in Leipzig zeigten sich solidarisch mit den protestierenden Menschen im Iran.

Leipzig. Mehrere Hundert Menschen haben am Sonntagabend auf dem Leipziger Augustusplatz der verstorbenen Iranerin Mahasa Amini gedacht und forderten ein Ende des iranischen Regimes.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Mehrere Hundert Menschen gedachten auf dem Augustplatz

Mehrere Hundert Menschen gedachten auf dem Augustplatz

Die junge Frau war von der iranischen Sittenpolizei aufgrund eines angeblich nicht ausreichend verhüllend getragenen Hijabs verhaftet worden und starb am 16. September in der Haft infolge von Kopfverletzungen. Seither gibt es überall im Iran Proteste gegen Regierung und Sittenpolizei.

Von LVZ

Mehr aus Leipzig

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken