Feuer im Dach

Nächtlicher Brand in Connewitz beschädigt Mehrfamilienhaus

Polizeiticker (Symbolbild)

Polizeiticker (Symbolbild)

Leipzig. Feueralarm in Leipzig-Connewitz: In der Nacht zu Donnerstag schlugen Flammen aus dem Dachstuhl eines leerstehenden Mehrfamilienhauses, das derzeit saniert wird. Anwohner benachrichtigten gegen 1.40 Uhr die Einsatzkräfte, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Der Dachstuhl brannte lichterloh, aber die Feuerwehrleute der Südwache haben das zügig unter Kontrolle bekommen“, erklärte Maria Braunsdorf. Das betroffene Hinterhaus ist derzeit komplett entkernt. Der Dachstuhl sei bereits mit Folie abgedeckt und für die Dachziegel vorbereitet gewesen, so Braunsdorf weiter.

Ermittler vor Ort

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass der Brand auf andere Gebäude übergriff. Verletzte habe es nicht gegeben, so die Polizei. Wie hoch der Schaden in dem Connewitzer Wohnhaus ist, sei derzeit noch nicht abzusehen. Auch die Ursache ist noch unklar. Brandstiftung könne derzeit nicht ausgeschlossen werden, teilte die Polizei mit. Am Donnerstag verschafften sich Brandursachenermittler vor Ort ein Bild von der Lage.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von lyn

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen