Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wegen Corona-Lage in Sachsen

RND-Talk mit Joachim Gauck bei der LVZ wird auf 28. April verschoben

Wird wegen der Corona-Lage erst am 28. April zu Gast in der LVZ-Kuppel sein: Ex-Bundespräsident Joachim Gauck.

Wird wegen der Corona-Lage erst am 28. April zu Gast in der LVZ-Kuppel sein: Ex-Bundespräsident Joachim Gauck.

Leipzig/Berlin.Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen und den Plänen der sächsischen Landesregierung für teilweise Lockdown-Maßnahmen wird der RND-Talk „Vor Ort“ mit Ex-Bundespräsident Joachim Gauck (81) in Leipzig verschoben. Das Bühnengespräch, das eigentlich am kommenden Donnerstag, 25. November, in der LVZ-Kuppel stattfinden sollte und für das sich schon zahlreiche Leserinnen und Leser angemeldet hatten, wird im Frühjahr 2022 nachgeholt. Als konkreter Termin wurde der 28. April 2022 festgelegt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf Grund der mehrmonatigen Zeitspanne bis dahin verlieren die Anmeldungen allerdings ihre Gültigkeit. Im Vorfeld der neuen Veranstaltung wird es wieder zeitnah die Chance geben, sich noch einmal kostenlos anzumelden. Die uns zugesandten Fragen von Leserinnen und Leserinnen haben wir gesammelt und werden sie auch für den neuen Talk nutzen, sofern sie aktuell nicht überholt sind.

Der populäre und streitbare Ost-Politiker wollte sich den Fragen von Eva Quadbeck, Leiterin unseres Berliner Büros des RedaktionsNetzwerkes Deutschland (RND), und von LVZ-Chefredakteurin Hannah Suppa stellen. Die Talk-Reihe „RND vor Ort“ existiert seit diesem Jahr. Auf der Bühne stellt sich ein Politiker oder eine Politikerin den Fragen einer Vertreterin aus dem RND-Hauptstadtbüro und dem Chefredakteur oder der Chefredakteurin der Medientitel vor Ort. Ziel ist es, die Berliner Politik in den Regionen anschaulich werden zu lassen und den Menschen vor Ort die Gelegenheit zu geben, ihre Fragen direkt an die Spitzenpolitikerinnen und Spitzenpolitiker zu stellen. Im Wahlkampf war SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz in Kiel zu Gast. CDU-Chef Armin Laschet wurde in Warnemünde vor Publikum interviewt. Und die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, kam zum Gespräch nach Hannover.

Von abö

Mehr aus Leipzig

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.