LVZ-Umfrage

Stimmen Sie ab: Weniger Parkplätze, mehr Freisitze in der Gottschedstraße – was halten Sie davon?

In diesem Teil der Gottschedstraße gilt nun ein Parkverbot.

In diesem Teil der Gottschedstraße gilt nun ein Parkverbot.

Leipzig. Seit Montag hat die Gottschedstraße ein paar Schilder mehr: Auf dem Abschnitt zwischen Käthe-Kollwitz- und Zentralstraße gilt auf beiden Seiten ein Halte- und Parkverbot, und zwischen Bose- und Zentralstraße ist auf der nördlichen Fahrbahnseite das Halten künftig untersagt. Die Stadt spricht vom ersten Schritt der lange geplanten Umgestaltung der beliebten Kneipenmeile. Konsequenz für die anliegenden Gastronomen: Ab Sonntag können sie die frei werdenden Parktaschen weiteren Tischen und Stühlen füllen. Was halten Sie davon? Stimmen Sie ab!

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine Maßnahme für den Klimaschutz

Die Maßnahme gehört zu einem Pilotprojekt, das im Klimaprogramm verankert ist. Am 30. Oktober 2019 hatte die Ratsversammlung den Klimanotstand ausgerufen und Sofortmaßnahmen beschlossen, um als gutes Beispiel für andere Kommunen voranzugehen. Zu den Aufträgen des Rates an die Verwaltung gehörte, die komplette Gottschedstraße für den Autoverkehr dicht zu machen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken