Zeugenaufruf

Toter im Inselteich: Leipziger Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

12.08.2020, Sachsen, Leipzig: Polizeifahrzeuge stehen am Rand des Inselteichs im Clara-Zetkin-Park hinter einem Absperrband. Im Rahmen der Ermittlungsarbeit der Polizei zu einem Tötungsdelikt soll das Gewässer leergepumpt werden, um nach Beweismitteln suchen zu können. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

12.08.2020, Sachsen, Leipzig: Polizeifahrzeuge stehen am Rand des Inselteichs im Clara-Zetkin-Park hinter einem Absperrband. Im Rahmen der Ermittlungsarbeit der Polizei zu einem Tötungsdelikt soll das Gewässer leergepumpt werden, um nach Beweismitteln suchen zu können. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Leipzig. Noch immer dauern die Ermittlungen zu dem Toten aus dem Leipziger Clara-Zetkin-Park an. Am 6. August war der 68-Jährigere Joachim K. in den frühen Morgenstunden von einer Passantin leblos treibend im Inselteich entdeckt worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus und ermittelt mit 16 Beamten wegen des Verdachts auf Totschlag gegen Unbekannt. "Die Obduktion hatte zum Ergebnis, dass der Mann gewaltsam zu Tode kam", heißt es Seitens der Polizeipressestelle.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In den vergangenen drei Wochen sind bislang rund 70 Zeugenhinweise eingegangen. Doch weiterhin gibt es viele offene Frage, etwa zur genauen Todesursache, zu einer möglichen Tatwaffe oder auch ob der Tatort in unmittelbarer Nähe des Inselteichs lag. Polizei und Staatsanwaltschaft bitten nun um Mithilfe aus der Bevölkerung. Mit einem Zeugenaufruf werden weitere Hinweise gesucht, die zur Aufklärung des Tötungsdelikts beitragen sollen.

Die Ermittler suchen nach Zeugen, die das Opfern kannten beziehungsweise in den letzten Monaten Kontakt zu dem 68-Jährigen hatten oder Personen kennen, die mit ihm in Kontakt standen. Außerdem wird nach Hinweisen zu möglichen Aufenthaltsorten des Opfers gesucht. Zeugen, die zwischen dem 4. und 6. August Beobachtungen oder Foto- und Videomaterial im Clara-Zetkin-Park und rund um den Inselteich gemacht haben,sollen sich ebenfalls bei der Polizei melden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei über das Telefon, Hinweisportal (auch Foto- und Videoaufnahmen) und per Mail entgegen:

Tel.: 0341-966 46666

Hinweisportal: https://sn.hinweisportal.de

E-Mail: inselteich.pd-l@polizei.sachsen.de

Von LVZ /lg

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken