Brandstiftung

Unbekannte stecken in Leipzig mobilen Blitzer-Anhänger in Brand

Die Anschaffungskosten für einen solchen Blitzer-Anhänger belaufen sich auf bis zu 200.000 Euro.

Die Anschaffungskosten für einen solchen Blitzer-Anhänger belaufen sich auf bis zu 200.000 Euro.

Leipzig. Am Samstagvormittag musste die Feuerwehr Leipzig zu einem Brand in die Jacobstraße im Zentrum-Nordwest ausrücken. Dort hatten unbekannte Täter einen mobilen Blitzer-Anhänger (Enforcement Trailer) unter Einsatz von Brandbeschleunigern in Flammen aufgehen lassen. Den Schaden bezifferte die Polizeidirektion Leipzig auf eine niedrige sechsstellige Summe. Die Anschaffungskosten für einen dieser mobilen Blitzer belaufen sich auf etwa 200.000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kriminalpolizei ermittelt wegen Verdachts auf Brandstiftung

Anwohner in der Jacobstraße hätten noch versucht, den Brand selbstständig zu löschen. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr erledigten dann den Rest, berichtete ein Sprecher der Polizei. Die Feuerwehr musste neben den Löscharbeiten auch austretende Schadstoffe binden.

Die Kriminalpolizei ermitteltwegen des Verdachts auf Brandstiftung. Tatverdächtige sind nicht bekannt. Der Anhänger wurde sichergestellt und für weitere Untersuchungen abgeschleppt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von thl

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen