Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Mehrere Verletzte

Unfälle mit Auto, Fahrrad und Fußgänger in Leipzig

Symbolbild Blaulicht

Symbolbild Blaulicht

Leipzig.In Leipzig haben sich im Laufe des Dienstag gleich mehrere Unfälle ereignet. So wurde eine 51-jährige Fußgängerin in Leipzigs Zentrum angefahren, als sie von der Burgstraße in Richtung Petersstraße lief. Laut Angaben der Polizei wurde sie beim Wechsel der Seiten von zwei Radfahrern im Alter von 14 und 15 Jahren angefahren. Die Frau stürzte, verletzte sich und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen die beiden Teenager wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch in Leipzig-Eutritzsch wurde an der Kreuzung Theresienstraße und Maximilianstraße eine Frau verletzt. Sie wurde von einem 63-jährigen Autofahrer erfasst, der nach links abbiegen wollte und dafür den rechten Abbiegestreifen nutzte. Dabei übersah er die 62-jährige Fahrradfahrerin, die neben ihm auf dem Radweg unterwegs war. Sie stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu, sodass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus musste. Der Autofahrer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

In Leipzig-Schönefeld wurde ebenfalls ein Mann verletzt, als dieser vor seinem Haus von einem Auto erfasst wurde. Der Unfallfahrer lies den Mann dort liegen und flüchtete.

hgw.

Mehr aus Leipzig

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.