Unfall am Neuen Rathaus

Radfahrerin auf Leipziger Ring von Auto erfasst und schwer verletzt

Bei einem Unfall auf dem Leipziger Ring ist eine Radfahrerin schwer verletzt worden (Symbolfoto).

Bei einem Unfall auf dem Leipziger Ring ist eine Radfahrerin schwer verletzt worden (Symbolfoto).

Leipzig. Ein Autofahrer hat beim Abbiegen auf den Innenstadtring in Leipzig eine Radfahrerin übersehen und schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte die 25-Jährige grün und wollte am Samstagabend gegen 21.20 Uhr den Martin-Luther-Ring auf Höhe der Rudolphstraße am Neuen Rathaus überqueren. Zur selben Zeit bog ein 25-jähriger BMW-Fahrer von der Lotterstraße nach links auf den Martin-Luther-Ring ein und übersah die Frau. Sie stürzte und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der BMW-Fahrer muss sich nun wegen einer fahrlässigen Körperverletzung verantworten. An Fahrrad und Auto entstand laut Polizei ein Schaden von 1300 Euro.

Von nöß

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.