Am Sonntagmorgen

Unfall in Leipziger Zentrum mit gestohlenem Fahrzeug – Fahrer schwer verletzt

Ein unter Drogen stehender 32-Jähriger hat am Sonntagmorgen einen Unfall mit einem gestohlenen Fahrzeug verursacht.

Ein unter Drogen stehender 32-Jähriger hat am Sonntagmorgen einen Unfall mit einem gestohlenen Fahrzeug verursacht.

Leipzig. Ein 32-Jähriger ist am Sonntagmorgen bei einem Unfall mit einem gestohlenen Auto schwer verletzt worden. Kurz nach 7.30 Uhr sei der Mann in der Leipziger Emil-Fuchs-Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Grundstücksmauer geprallt, sagte ein Sprecher aus dem Lagezentrum der Polizei. Er wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie sich herausstellte, stand der Mann unter Drogen. Zudem war das Auto – ein Seat Ibiza – als gestohlen gemeldet. Die Höhe des Sachschadens war am Sonntagabend noch unklar.

Von CN

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen