LVB

Unfall mit Tram in Leipzig-Neuschönefeld: Radfahrerin schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn der Linie 7 ist eine Radfahrerin in Leipzig Neuschönefeld schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn der Linie 7 ist eine Radfahrerin in Leipzig Neuschönefeld schwer verletzt worden.

Leipzig. Eine Radfahrerin ist am Dienstag bei einem Unfall mit einer Straßenbahn der Linie 7 schwer verletzt worden. Wie die Polizei auf LVZ-Anfrage mitteilte, wollte die 24-Jährige gegen 9.30 Uhr in Höhe der Perthesstraße die Dresdner Straße queren. Dabei wurde sie von der Tram erfasst.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Frau übersah die Bahn, deren 51-jähriger Fahrer nicht mehr bremsen konnte“, so Polizeisprecherin Mariele Koeckeritz. Die Radfahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Tram-Fahrer erleidet Schock

Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock, wie Marc Backhaus, Sprecher der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), gegenüber der LVZ erklärte. Experten der LVB-Unfallbetreuung kümmerten sich um den Mann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wegen der Rettungsmaßnahmen und der polizeilichen Ermittlungen kam es zwischenzeitlich zu Behinderungen im Straßenverkehr. Die LVB mussten die Linien 4 und 7 zeitweise über die Kohlgartenstraße umleiten. Kurz nach 12 Uhr war die Strecke wieder freigegeben.

Von ran

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen