Zentrum-Nordwest

Leipzig: Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall im Marienweg

Die Leipziger Polizei musste am Mittwochmorgen in den Marienweg. Dort war ein Lastwagenfahrer gestorben.

Die Leipziger Polizei musste am Mittwochmorgen in den Marienweg. Dort war ein Lastwagenfahrer gestorben.

Leipzig. Im Marienweg im Zentrum-Nordwest ist am Mittwochmorgen ein Lkw-Fahrer verstorben. Der Mann war gegen 7 Uhr in einem Sattelzug auf dem Marienweg stadteinwärts unterwegs, als er - vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme - nach links von der Fahrbahn abkam, wie die Polizei mitteilte. Bevor er zum Stehen kam, fuhr er noch gegen mehrere Bäume. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Mann aus dem Fahrzeug bergen. Die umgehend eingeleiteten Reanimationen verliefen ohne Erfolg, sodass er am Unfallort verstarb.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Über die Einzelheiten des Unfalls hielt sich die Polizei am Nachmittag noch bedeckt. Die Familie habe noch nicht informiert werden können, hieß es. Der Fahrer sei „im mittleren Alter“ gewesen und der Sattelschlepper habe kein Leipziger Kennzeichen gehabt.

Der Gesamtschaden beträgt rund 22.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen