Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Vernetzung

Universität Leipzig plant virtuelle Konferenz für Forschende aus der Ukraine

Die Universität Leipzig will ukrainische Studierende und Forschende unterstützen. (Archiv)

Die Universität Leipzig will ukrainische Studierende und Forschende unterstützen. (Archiv)

Leipzig.An der Universität Leipzig soll ein virtueller Austausch für Forschende und Studierende aus der Ukraine aufgebaut werden. Die von der Leipziger Universitätsprofessorin Carmen Bachmann ins Leben gerufene Initiative „Chance for Science“ biete eine Möglichkeit, sich zu vernetzen und weiter am akademischen Leben teilzunehmen, teilte die Universität am Freitag in Leipzig mit. Eine erste virtuelle Konferenz ist für den 22. April geplant.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Schnelle unbürokratische Unterstützung“

Studierende, Akademikerinnen und Akademiker aus der Ukraine könnten sich dort mit deutschen Fachkolleginnen und -kollegen austauschen. Aktuelle Forschungsthemen sowie begonnene Master- oder Doktorarbeiten sollen in zehnminütigen Vorträgen vorgestellt werden. Dabei gehe es auch um die Sicherung von Forschungsdaten, hieß es. „Durch den persönlichen Austausch über die fachlichen Inhalte verschiedenster Disziplinen soll eine schnelle und unbürokratische Unterstützung, etwa bei der Onlinebetreuung begonnener Abschlussarbeiten oder Hilfe bei der Sicherung von Forschungsdaten in der Ukraine, angeboten werden“, erklärte Bachmann, die Lehrstuhlinhaberin für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in Leipzig ist.

Laut Universitätsangaben gibt es bisher schon 20 Anmeldungen für Vorträge. Thematische Schwerpunkte seien unter anderem die Künstliche Intelligenz, Architektur, Psychologie, Medizin und Biologie. Die Konferenzwebseite informiert auf Ukrainisch, Russisch, Englisch und Deutsch über Inhalte und Anliegen des virtuellen Vernetzungstreffens. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa

Mehr aus Leipzig

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.