Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Verkehrsunfall

Vorfahrt genommen: Sieben verletzte Personen nach Unfall in Leipzig-Gohlis

Zwei Autos sind in Leipzig-Gohlis zusammengetoßen.

Zwei Autos sind in Leipzig-Gohlis zusammengetoßen.

Leipzig. Bei einem Unfall im Leipziger Norden sind am Samstagmorgen sieben Personen verletzt worden. Auf der Georg-Schumann-Straße an der Ecke Breitenfelder Straße in Gohlis nahm der Fahrer eines Pkw einem anderen Wagen die Vorfahrt. Gegen 5.30 Uhr stießen die beiden Autos nach Polizeiangaben auf der Kreuzung zusammen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Wagen, der die Vorfahrt genommen hatte, befanden sich zwei Personen. In dem anderen Fahrzeug waren fünf Insassen. Alle sieben wurden schwer verletzt. Mehrere Personen waren in einem Auto eingeschlossen und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die Verletzten kamen in Krankenhäuser. Die Höhe des Sachschadens wurde mit 30.000 Euro angegeben.

Von LVZ

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen