Interview


Wegen Strom und Gas: „Die Leipziger sollten Geld beiseite legen“

Stadtwerke-Chef Karsten Rogall hat dicke Bretter zu bohren: Er muss dafür sorgen, dass in Leipzig nicht die Lichter und Heizungen ausgehen, wenn Russland kein Gas mehr liefern sollte. Die Vorbereitungen für dieses Szenario laufen in den Stadtwerken auf Hochtouren.

Stadtwerke-Chef Karsten Rogall hat dicke Bretter zu bohren: Er muss dafür sorgen, dass in Leipzig nicht die Lichter und Heizungen ausgehen, wenn Russland kein Gas mehr liefern sollte. Die Vorbereitungen für dieses Szenario laufen in den Stadtwerken auf Hochtouren.

Loading...

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen