Unfall

Fußgängerin stirbt nach Verkehrsunfall in Leisnig

Eine Fußgängerin wurde in Leisnig von einem Pkw erfasst. Sie starb an ihren schweren Verletzungen.

Eine Fußgängerin wurde in Leisnig von einem Pkw erfasst. Sie starb an ihren schweren Verletzungen.

Leisnig. Eine Fußgängerin wurde am Donnerstagnachmittag, gegen 17 Uhr, in Leisnig von einem Auto erfasst. Eine 67-jährige Autofahrerin eines Pkw Mercedes war auf der S36 aus Richtung Hartha in Richtung Polkenberg unterwegs als die Fußgängerin (58) in Höhe der Einmündung in die Chemnitzer Straße plötzlich die Fahrbahn überquerte. "Die Fußgängerin wurde dabei schwer verletzt. Sie erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen", teilt Daniela Koenig von der Polizeidirektion Chemnitz auf Nachfrage von lvz.de mit. Die 67-jährige Autofahrerin blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Die Unfallaufnahme ist abgeschlossen, die genauen Abläufe des Unfalls werden aber noch ermittelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken