Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bildung

Mit Schulhündin und vielen Ideen - Freie Landschule in Döbeln plant das Schuljahr

Die Ferien nutzte das neue Kollegium der Freien Oberschule für zwei pädagogische Tage. Hier unterstützt der Verein Impeos beim Ausarbeiten einen Präventionskonzeptes. Unterm Tisch: Schulhündin Chummy.

Die Ferien nutzte das neue Kollegium der Freien Oberschule für zwei pädagogische Tage. Hier unterstützt der Verein Impeos beim Ausarbeiten einen Präventionskonzeptes. Unterm Tisch: Schulhündin Chummy.

Döbeln.Die letzten Wochen waren für das ehrenamtliche Gründungsteam der Freien Landschule der Generation wieder recht intensiv. Die kompletten Februarferien wurden für Kennenlerngespräche mit den Eltern und ihren Kindern genutzt. Allein 20 solcher Gespräche gab es bereits. In den nächsten Tagen und Wochen sowie in den Osterferien werden gerade weitere Gesprächstermine mit den bislang angemeldeten Eltern der Fünft- und Sechstklässler stattfinden. Mit insgesamt 48 Kindern der Klassenstufen 5 und 6 wird die neue freie Oberschule am 29. August in ihr erstes Schuljahr starten. Dafür sind aktuell noch fünf Plätze für die Klassenstufe 5 und 13 Plätze für die Klassenstufe 6 frei. Eltern, die ihr Kind gerne an der neuen Freien Oberschule in Döbeln anmelden wollen, finden auf der Homepage freie-landschule.de alle Informationen und ein entsprechendes Online-Formular für die Interessenbekundung. Auch für das kommende Schuljahr 2023/24, indem 24 neue Fünftklässler eingeschult werden, gibt es bereits zehn Anmeldungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schulhündin Chummy gehört zum Team

Komplett für den Start im August ist bereits das Lehrerkollegium der Freien Landschule der Generationen. In den Winterferien waren für das Team aus Frauen, einem Mann und einem Vierbeiner gleich zwei pädagogische Tage angesetzt. Der Vierbeiner im Team ist Hundedame Chummy. Die Tibet-Terrier-Hündin soll die Schulhündin der Freien Landschule der Generationen werden und wird dafür gerade ausgebildet. Schwanzwedelnd und schnuppernd wird sie die Kinder im Schulalltag begleiten.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die pädagogischen Tage des neuen Lehrerteams wurden zum einem vom Chemnitzer Verein und Institut Impeos begleitet. Impeos hilft der neuen Oberschule beim Aufstellen eines Präventionskonzeptes. Es geht dabei um Angebote wie Streitschlichter, Medienkompetenz, Alkohol- und Drogen-Suchtvorbeugung und ein gutes Miteinander aller Lernpartner an der Schule. Der zweite pädagogische Tag befasste sich dann schon mit der Planung des neuen Schuljahres und dem Erstellen des Lernmaterials für die Schüler. Denn an der Freien Landschule der Generationen wird fächerverbindend und sehr praxisorientiert mit Herz, Kopf und Hand gelernt und das will gut und im Team der Pädagogen vorbereitet sein. Aktuell wird ein vielfältiges Ganztagsangebot für die Schüler erarbeitet. Dafür wurde ein Förderantrag bei der Sächsischen Aufbaubank gestellt und werden jetzt Kooperationsverträge mit Honorarkräften, Sportvereinen und der Stadtbibliothek geschlossen.

Mietverträge und Brandschutznachweise

Der Trägerverein der neuen Oberschule, der Verein Freie Landschule, hat bis zum Start der neuen Schule immer noch ein ordentliches Aufgabenpensum abzuarbeiten. Für das erste Schuljahr wird die neue Schule im ehemaligen Gesundheitsamt des Landkreises Mittelsachsen in der Mastener Straße 15 einziehen und die komplette erste Etage des sanierten Bürogebäudes nutzen. Der Mietvertrag mit dem Landratsamt ist verhandelt und soll in Kürze unterschrieben werden. Aktuell muss der Verein einen Umnutzungsantrag für das Gebäude und einen aktuellen Brandschutznachweis organisieren. Unterstützt werden die Vereinsmitglieder dabei vom Döbelner Architekten Maik Schroeder und seinem Team der BPS architektur gmbh aus Döbeln und Annette Fischer und ihrem Büro AFB Bauplanungen. Mit Beginn des zweiten Schuljahres im August 2023 wird die Freie Landschule der Generationen in ein nagelneues Schulgebäude an der Friedrichstraße 15/16 unweit des Bürgergartens in Döbeln einziehen. Die TAG Wohnen wird das Gebäude ab dem Sommer dafür komplett umbauen und sanieren. Aktuell wird dafür der Mietvertrag zwischen der TAG und dem Verein Freie Landschule abgestimmt.

Lesen Sie auch

Starthilfe aus Wirtschaft und Gesellschaft

Parallel laufen die Abstimmungen mit der GLS Gemeinschaftsbank und der Volksbank Mittelsachsen über die Startfinanzierung. Alle notwendigen Unterlagen und Finanzplanungen sind dafür nun erarbeitet und die Finanzierung soll in den nächsten Wochen unter Dach und Fach gebracht werden. Für die Besicherung der Kredite brauchen die ehrenamtlichen Schulgründer aber weiterhin eine breite gesellschaftliche Unterstützung: Zum einen in Form von Mikrobürgschaften, welche jede natürliche Person unbürokratisch in Höhe von 500, 1500 oder 3000 Euro zeichnen kann. Aktuell wurden von vielen Privatpersonen bereits Mikrobürgschaften im Gesamtwert 44500 Euro zugesagt. Das Klinikum Döbeln unterstützt das Schulgründungsteam mit einer Spende in Höhe von 10 000 Euro. Auch von weiteren regionalen Unternehmen erhofft sich der Verein etwas Starthilfe und eine Partnerschaft. Vorgestellt hat sich die neue Schule bereits beim Rotary-Club Döbeln-Mittelsachsen und im Unternehmernetzwerk BNI (Chapter Erich Heckel) in Döbeln. Weitere Termine sind mit dem Lions Clubs Döbeln und dem Bund der Selbstständigen geplant. Unter anderem geht es dabei auch um Schülerpatenschaften, für Kinder aus Familien mit dem geringerem Einkommen. Denn die Freie Landschule der Generationen möchte für alle Kinder und Elternhäuser zugänglich sein. Nähere Informationen zu den Unterstützungsmöglichkeiten des Schulprojektes gibt es auch unter Telefon 03431/706028 oder unter www.freie-landschule.de.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Thomas Sparrer

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.