Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wettbewerb

Ostrau: Wer hilft mit beim MDR-Frühlingserwachen?

Das Areal im Noschkowitzer Wald soll beim MDR-Frühlingserwachen auf Vordermann gebracht werden. Dafür braucht es viele freiwillige Helfer.

Das Areal im Noschkowitzer Wald soll beim MDR-Frühlingserwachen auf Vordermann gebracht werden. Dafür braucht es viele freiwillige Helfer.

Noschkowitz.Innerhalb kürzester Zeit soll ein besonderes Projekt in einer Hau-Ruck-Aktion verwirklicht werden. Die Gemeinde Ostrau ist Teil des Wettbewerbs „Frühlingserwachen“ des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). Dort kämpfen drei Orte aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen darum, 5000 Euro zu ergattern. Ostrau ist Teil davon und steigt für Sachsen in den Ring. Und das Projekt, mit dem die Gemeinde antritt, hat es in sich: Das Naherholungszentrum im Noschkowitzer Wald soll auf Vordermann gebracht werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Allein schafft das Bürgermeister Dirk Schilling (CDU), seine Mitarbeiter in der Verwaltung und der im Noschkowitzer Wald ansässige „Bad Habit“-Verein aber nicht. Wenn am 7. Mai der Startschuss fällt und sechs Stunden Zeit bleiben, um das Areal einmal komplett umzukrempeln, braucht es viele helfende Hände. Und genau die spricht die Gemeinde jetzt an: In einem Aufruf richtet sie sich an alle Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Gemeindegebiet. Egal, ob sie aus Noschkowitz kommen oder einem der anderen vielen Ortsteile – auf keinen kann Ostrau verzichten. Auch Vereine und Unternehmen werden angesprochen, mitzuhelfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Helferhotline eingerichtet

„Gesucht werden ganz viele Helfer – ob groß oder klein, ob jung oder alt – und Firmen, welche uns mit Mann- und Frauenpower sowie mit Material, Technik und Geldspenden unterstützen“, heißt es aus der Gemeindeverwaltung. Schon jetzt sollen sich alle Freiwilligen den 7. Mai dick und fett im Kalender anstreichen. Niemand ist verzichtbar, jeder wird gebraucht. Die Gemeinde richtete dafür eine Helferhotline ein. Wer dabei sein möchte, hat viele Möglichkeiten, sich anzumelden: im Rathaus selbst (034324/2090), beim Bauhofleiter (0151/27619837), bei der stellvertretenden Bürgermeisterin Heike Grundmann (0178/5630132), beim „Bad Habit“-Chef Tilo Grundmann (0160/94535335) sowie bei den Ortsvorstehern von Kiebitz (0177/6475107), Noschkowitz (0172/3474780) und Schrebitz (0172/7892345).

Was genau im Naherholungszentrum passieren soll, daran wollen Gemeinde und „Bad Habit“-Verein in den nächsten Wochen gemeinsam feilen. Vereinsvorsitzender Tilo Grundmann fallen auf die Schnelle aber sehr wohl ein paar ganz konkrete Dinge ein: Ein Zaun müsste errichtet werden, der Parkplatz hat auch schon bessere Zeiten erlebt. Die Verkaufsstände könnten eine Frischekur gebrauchen und ein paar Bänke müssten ausgewechselt werden.

Live-Schalte aus Noschkowitz

Ins Rennen geht Noschkowitz übrigens mit Gommern (Sachsen-Anhalt) und Neustadt an der Orla (Thüringen). Schon im März soll das „Frühlingserwachen“ starten. Dann schaut die MDR-Moderatorin Gesine Schöps, die gleichzeitig die Patin für den Kandidaten aus Sachsen ist, in der Gemeinde Ostrau vorbei, holt Vereine und Unternehmen ins Boot und stellt den Zuschauern das Projekt in Noschkowitz vor. Der MDR wird von allen Aktionstagen live im Fernsehen und im Radio berichten. Abgestimmt werden kann nach Abschluss der Aktion: Das Voting läuft ab dem 9. Mai. Wer das „Frühlingserwachen“ gewonnen hat, wird am 13. Mai bei „MDR um 4“ bekannt gegeben. Die Sendung wird dann ganz im Zeichen dieser Aktion stehen – inklusive Live-Schalten aus allen drei Kandidatenorten. Auf den Sieger warten ein Preisgeld sowie eine Live-Dankesshow aus dem Gewinnerort am 28. Mai. Die Party wird am gleichen Abend, um 20.15 Uhr, im Fernsehen übertragen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Stephanie Helm

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.