Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Spendenaktion

Roßweiner Gerüstbauer ermöglichen Projekte von fünf Vereinen

Die Gemeinhardt Service GmbH aus Roßwein spendet 2500 Euro an Vereine aus Döbeln und Riesa.

Die Gemeinhardt Service GmbH aus Roßwein spendet 2500 Euro an Vereine aus Döbeln und Riesa.

Roßwein/Döbeln. 2500 Euro spendet die Gemeinhardt Service GmbH aus Roßwein an fünf Vereine aus Döbeln und Riesa. Sie dürfen sich über jeweils 500 Euro zur Unterstützung ihrer aktuellen Projekte freuen. Die beiden Geschäftsführer, Walter Stuber und Dirk Eckart, kontaktierten ihre Mitarbeiter und fragten, in welchen Vereinen deren Kinder aktiv sind und was dort für größere Aktionen anstehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Döbelner Lebenshilfe bessert Urlaubskasse auf

Auf Vorschlag von Mitarbeiterin Janine Stuber wurde der Lebenshilfe e.V. Döbeln mit einer Spende bedacht. Laut dessen Vorstandsvorsitzender Petra Brandt soll das Geld in eine Ferienreise für Menschen mit Behinderung im Alter von 20 bis 70 Jahren fließen. 23 Teilnehmer und drei Betreuer werden sechs Tage an die polnische Ostsee fahren und freuen sich über das nun mögliche eine oder andere Extra wie beispielsweise einen gemeinsamen Kaffeenachmittag.

Döbelner SC bekommt Zubrot für Stiefelpokal-Turnier

Holger Bauschke schlug den Döbelner Sportclub e.V. vor, da sein Sohn dort Fußball spielt. DSC-Vorstandsmitglied Jens Abel verriet, dass die Zuwendung für die Kosten im Rahmen des 11. Stiefelpokals im Judo der U11-U13 für rund 250 Teilnehmer aus sieben Bundesländern verwendet wird. Da hier alle Bereiche des Vereins in die Organisation integriert sind, wird das Geld auch allen zugutekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Döbelner Regenbogenschule fährt ins Hygienemuseum

Ingolf Stuber favorisierte den Regenbogenschule Döbeln e.V. , der das Geld für einen Schulausflug ins Hygienemuseum Dresden verwenden möchte. „Da unsere Schüler alle behindert sind, brauchen wir für die Anmietung entsprechender Busse eine große Summe. Viele kommen im Normalfall nicht aus Döbeln heraus und da ist ein gemeinsamer Ausflug in die Landeshauptstadt eines der Highlights des Jahres“, sagt Schulleiterin Heike Becker.

Technitzer Schulverein sorgt für Schatten

Auch der Christliche Schulverein Döbeln-Technitz e.V. wurde von Janine Stuber vorgeschlagen. Dort freut man sich über die Spende und will diese für die Beschattung des Outdoor-Lernplatzes verwenden.

Projektleiter Dirk May hat sich für den Tanzstudio „Live“ Riesa e.V. eingesetzt, da dort seine beiden Töchter im Showdance unterwegs sind. Tochter Kristin informierte darüber, dass man die Spende für die Organisation des Vereinsfestes verwenden will. „Wettkämpfe finden bei uns sehr oft außerhalb, beispielsweise in Leverkusen, statt. Bei unserem Fest wollen wir auch Eltern, Großeltern und Freunde begrüßen, die ansonsten unsere Auftritte nicht sehen können“, sagt sie.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

„Uns geht es gut und deshalb wollen wir im Zuge unserer Gemeinwohl-Aktivitäten auch andere an unserem Erfolg teilhaben lassen“, sagt Dirk Eckart über die Spendenaktion. „Daher freuen wir uns sehr, fünf aktive Vereine aus unserer Region, die noch dazu im Zusammenhang mit unserem Unternehmen stehen, mit einer Spende bedenken zu können“, so Eckart und Mitgeschäftsführer Walter Stuber abschließend.

Von LVZ

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.