Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neuauflage

Roßweiner organisieren sich ihr Weinfest

Tilo Weinert ist wieder einer der Hauptorganisatoren des neuen Roßweiner Weinfestes am 1. September.

Tilo Weinert ist wieder einer der Hauptorganisatoren des neuen Roßweiner Weinfestes am 1. September.

Rosswein. Wie lange es her ist, dass es in Roßwein ein Weinfest gegeben hat, kann Tilo Weinert schon gar nicht mehr sagen. Fakt ist, dass er in diesem Jahr wieder eins organisiert. Am 1. September, das ist der Samstag in einer Woche, sind nicht nur die Roßweiner ins Zentrum der Stadt eingeladen, um dort bei Wein und guter Musik entspannt zusammenzusitzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tilo Weinert, der in Roßwein Das Lädchen auf der Bahnhofstraße betreibt, gehörte schon damals zu den Organisatoren des Weinfestes. Dreimal hatte es das damals gegeben, dann war das Team der Verantwortlichen auseinandergebrochen. Diesmal sind es allesamt Roßweiner, die sich vor den Karren spannen. Tilo Weinert hatte schließlich ja gesagt, weil auch Bürgermeister Veit Lindner (parteilos) nicht nur den Wunsch der Stadt nach einer Neuauflage der Veranstaltung geäußert hatte, sondern auch die Unterstützung zusicherte. Neben Tilo Weinert und der Stadt sind es nun die Bäckerei&Konditorei Schmidt, die Roßweiner Fleischware und die Roßweiner Filiale der Sparkasse in Döbeln, die für das neue Weinfest verantwortlich zeichnen.

Modenschau, Musik und Flammkuchen

Das wird im Gegensatz zum letzten Mal, als dafür der Marktplatz genutzt wurde, auf dem Parkplatz-Gelände zwischen Rathaus und Kirche stattfinden. „Das macht es gemütlicher“, begründet Tilo Weinert die Entscheidung. Die Stadt stellt Hütten und Bänke auf, auch eine kleine Bühne, die von der ortsansässigen Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH zum Freundschaftspreis aufgebaut wird, gibt es. Auf der zu sehen ist am späteren Nachmittag, ab 16.30 Uhr eine Modenschau für Jung und Alt. Zustande gekommen ist dieser Programmpunkt auf Initiative von Mitarbeitern der Kik-Filiale in Roßwein. Die Vivien McCount&Linedance-Friends werden ab 18.30 Uhr mit ihrer Country-Musik zu hören und sehen sein. „Da sind viele Roßweiner dabei“, erklärt Tilo Weinert, wie es zu diesem Kontakt kam. Auch hinter „Taylor’Talk“, dem abendlichen Programmteil (ab 20 Uhr), versteckt sich mit Marcus Kapecki ein alter Roßweiner, der die Gäste mit Oldies und Folkrock unterhalten wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für Flammkuchen, der zu jedem zünftigen Weinfest einfach dazu gehört, sorgt die Bäckerei Schmidt. Die Fleischware wird weitere kulinarische Genüsse vorbereiten. Und der Wein, klar, für den sorgt Tilo Weinert, der den nachhaltigen Rebensaft vom Weingut Raddeck vertreibt. Ach übrigens: Freunde des gepflegten Hopfensaftes werden auch nicht zu kurz kommen. „Na klar gibt es auch Bier“, sagt Weinert, der auf großen Zuspruch der Roßweiner hofftr. Der Eintritt zum fest ist frei, los geht es um 16 Uhr mit der Eröffnung durch den Bürgermeister.

Von Manuela Engelmann-Bunk

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.