Feuerwehr

Waschmaschine löst Wohnungsbrand in Hartha aus

In einer Erdgeschosswohnung in der Straße des Friedens in Hartha ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen.

In einer Erdgeschosswohnung in der Straße des Friedens in Hartha ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen.

Hartha. Drei Personen wurden am Dienstagabend bei einem Wohnungsbrand in Hartha verletzt und mussten vor Ort vomRettungsdienst betreut werden. Im Bad ihrer Wohnung in der Straße des Friedens war ein Feuer ausgebrochen. Die Harthaer Feuerwehr und ihre Ortsteilwehren sowie die Waldheimer Feuerwehr mit ihrem Hubretter waren angerückt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine 28-jährige Frau und zwei Männer (26 und 33 Jahre) wurden vor Ort wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt, zwei von ihnen anschließend zur weiteren medizinischen Untersuchung in Krankenhäuser gebracht. „Nach bisherigen Erkenntnissen scheint ein technischer Defekt an der Waschmaschine das Feuer ausgelöst zu haben. Angaben zur Sachschadenshöhe liegen noch nicht vor“, so die Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz. Die betroffene syrische Familie mit zwei Erwachsenen und drei Kindern wurde mit Unterstützung der Stadt und der Wohnungsgenossenschaft vorläufig in einer Gästewohnung der WBG Kontakt untergerbracht.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen