Unfall

Neunjähriges Mädchen in Hartha von Auto angefahren – Polizei sucht Zeugen

In Hartha wird ein Mädchen angefahren, wenige Stunden später kollidieren Auto und Fahrrad – ebenfalls in Hartha. In Waldheim kontrolliert die Polizei eine 35-Jährige.

In Hartha wird ein Mädchen angefahren, wenige Stunden später kollidieren Auto und Fahrrad – ebenfalls in Hartha. In Waldheim kontrolliert die Polizei eine 35-Jährige.

Hartha/Waldheim. Ein neunjähriges Mädchen wurde am Mittwoch von einem Auto auf der Dresdener Straße in Hartha angefahren. Gegen 18.10 Uhr fuhr die bisher unbekannte Fahrerin eines schwarzen Pkw Opel stadteinwärts. Als sie auf Höhe des Hausgrundstücks 101 an einem am rechten Fahrbahnrand parkenden Ford-Transporter vorbeifuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem Mädchen, das vor dem Transporter auf die Straße trat, um diese zu überqueren. Die Neunjährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Autofahrerin fuhr davon

Die unbekannte Autofahrerin soll danach kurz angehalten und dem Mädchen angeboten haben, diese zum Arzt zu fahren, was das Kind jedoch ablehnte. Daraufhin fuhr die Autofahrerin davon, während die Neunjährige nach Hause ging. Von dort wurde die Polizei informiert, die nun Zeugen sucht. Wer hat den Unfall gesehen und kann Angaben zum Geschehen beziehungsweise zum unbekannten Pkw Opel und dessen Fahrerin machen? Die Opel-Fahrerin soll mittleren Alters mit blonden Haaren und von kleinerer Gestalt sein. Unter der Telefonnummer 03431/6590 werden Hinweise im Polizeirevier Döbeln entgegengenommen.

Auto kollidiert mit Fahrrad in Hartha

Zu einer unschönen Begegnung zwischen einem Autofahrer und einem Fahrradfahrer kam es am selben Tag, gegen 22.20 Uhr – ebenfalls in Hartha. Der 35-jährige Fahrer eines Pkw Skoda fuhr demnach von der Straße der Jugend auf die Döbelner Straße und kollidierte dabei mit einem von links kommenden Fahrradfahrer. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer nach dem derzeitigen Kenntnisstand leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 2500 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Betrunken auf Waldheimer Obermarkt unterwegs

In der Nacht zum Donnerstag, gegen 00.20 Uhr, hielten Polizisten auf dem Obermarkt in Waldheim einen Pkw VW an und führten eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Ein dabei mit der 34-jährigen Fahrerin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Für die deutsche Staatsangehörige folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung ihres Führerscheins sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App für Android und iOS herunter.

Von LVZ

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken