Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Feuerwehr

Laußig: Leerstehendes Gebäude in Flammen – Ermittlungen wegen Brandstiftung

Die Polizei ermittelt.

Die Polizei ermittelt.

Laußig. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 2 Uhr geriet ein leerstehendes Gebäude in der Dübener Straße in Brand. Nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig war vor allem Sperrmüll betroffen. In der Folge griff das Feuer vermutlich auf den Dachstuhl über, was dazu führte, dass das Gebäude durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr als einsturzgefährdet eingestuft wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

Von LVZ

Mehr aus Bad Düben

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.