Verkehrsgeschehen

Delitzsch: Autofahrt endet an einem Baum

Am Baum endete die Fahrt einer Autofahrerin in der Nacht zum Montag in Delitzsch.

Am Baum endete die Fahrt einer Autofahrerin in der Nacht zum Montag in Delitzsch.

Delitzsch. Zu einem Unfall kam es in der Nacht zum Montag auf der Dübener Straße in Delitzsch. Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte, fuhr die Fahrerin (46) mit einem Opel Mokka auf der Bundesstraße 183a von Delitzsch kommend in Richtung Reibitz. In der Nähe des Stadtforstes kam sie gegen 1.10 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und stieß gegen einen Baum.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Frau und Kind verletzt im Krankenhaus

Nach Angaben der Polizei wurde die 46-Jährige infolge des Aufpralles schwer und ein im Fahrzeug befindlicher siebenjähriger Junge leicht verletzt. Beide wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 20 000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von LVZ

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen