Verkehrsgeschehen

Krostitz: Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Nach einem Unfall in Krostitz hat die Polizei Ermittlungen gegen den Verursacher eingeleitet. Ihm werden gleich mehrere Delikte angelastet.

Nach einem Unfall in Krostitz hat die Polizei Ermittlungen gegen den Verursacher eingeleitet. Ihm werden gleich mehrere Delikte angelastet.

Krostitz/Rackwitz. Ein schwerer Unfall am Sonntagabend wird ein juristisches Nachspiel haben – für den Verursacher. Nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig werden ihm gleich mehrere Delikte zur Last gelegt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Polizei fuhr der Fahrer eines Opel Astra – ein 49 Jahre alter Ukrainer – rückwärts in Kletzen die Kleinbahnstraße in südöstliche Richtung und bog anschließend in die Hohenossiger Straße ein. Dabei fuhr er einem auf der Straße verkehrsbedingt haltenden Ford Mondeo (Fahrer: 39) auf. Danach flüchtete der Opel-Fahrer vom Unfallort, ohne anzuhalten und seine Personalien bekannt zu geben.

Behandlung im Krankenhaus

Während seiner Flucht verlor er auf der Energiestraße in Rackwitz die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte in der weiteren Folge links gegen ein Buschwerk, wo er zum Stehen kam. Dabei wurde der 49-Jährige schwer verletzt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sein 30-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 5000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ermittlungen laufen

Es stellte sich heraus, dass der Opel-Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand und keine Fahrerlaubnis hatte, daher wird nun gegen ihn wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, fahrlässiger Körperverletzung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Von LVZ

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.