Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wahlsonntag

Ergebnis bei der Oberbürgermeisterwahl: So hat Eilenburg gewählt

Für den Chefposten im Eilenburger Rathaus haben ich zwei Kandidaten beworben.

Für den Chefposten im Eilenburger Rathaus haben ich zwei Kandidaten beworben.

Eilenburg. Diese Herren haben das Rennen unter sich ausgemacht: Ralf Scheler (parteilos) gegen Mathias Teuber (SPD), Amtsinhaber gegen Herausforderer. Kurz nach 20 Uhr stand das vorläufige Endergebnis fest: Ralf Scheler (parteilos) wird mit 76 Prozent im Amt bestätigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 37,9 Prozent. Von den 12 848 Wahlberechtigten haben 4864 abgestimmt. Es gab 4727 gültige und 137 ungültige Stimmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer wird Oberbürgermeister: So hat Eilenburg gewählt:

Wer sind die Kandidaten Eilenburg

Für Scheler geht es damit in die zweite Amtszeit. Vieles ist getan, aber noch lange nicht genug, hat sich der 58-Jährige auf die Fahne geschrieben und benennt beispielsweise Ziele wie den neuen Hort für die Belian-Schule, die Wiederbelebung des alten ECW-Gebäudes und die sinnvolle Nutzung des Amtshauses.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Ins Rathaus wollte auch Mathias Teuber. Der 41-Jährige betreibt mit seiner Frau die Tierpark-Gaststätte, ist Vorsitzender des SPD-Ortsvereins und Mitglied im SPD-Kreisvorstand. Im Januar dieses Jahres machte er seine Ambitionen öffentlich.

Von lvz

Mehr aus Delitzsch

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.