Unfall

Scirocco-Fahrer stirbt nach Unfall bei Wiedemar

Bild des Schreckens an der Unfallstelle. Am VW Scirocco entstand Totalschaden. Weitere Fotos unter www.lvz.de/Region/Delitzsch

Bild des Schreckens an der Unfallstelle. Am VW Scirocco entstand Totalschaden. Weitere Fotos unter www.lvz.de/Region/Delitzsch

Wiedemar. Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstag gegen 15 Uhr bei Wiedemar auf der Staatsstraße 2 in Richtung Zwochau, nahe der Autobahnabfahrt der A 9. Der Fahrer eines VW Scirocco (geboren 1990) kam dabei ums Leben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit seinem VW Scirocco war er gegen 15 Uhr aus Richtung Autobahnabfahrt der A 9 auf der Staatsstraße 2 in Richtung Zwochau unterwegs gewesen. Nach Polizeiangaben soll er versucht haben, einen BMW zu überholen, dabei geriet er frontal gegen einen DHL-Sattelzug. Das Sportcoupé wurde von dem Lkw-Gespann eine längere Strecke mitgeschleift. Die Fahrerin des BMW, die er zuvor überholt hatte, wurde nicht verletzt.

Wegen der schweren Verletzungen des VW-Fahrers landete der Rettungshubschrauber, doch jede Hilfe kam zu spät, der junge Mann verstarb noch am Unfallort. Die Feuerwehren Wiedemar und Kölsa waren im Einsatz. Die S 2 musste voll gesperrt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch:
Fast 200 Verkehrstote auf sächsischen Straßen

Von Wolfgang Sens

Mehr aus Delitzsch

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen