Widerstand

Eilenburg: 51-Jähriger flieht mit seinem Auto vor Kontrolle

Ein Autofahrer flüchtete in Eilenburg vor der Polizei (Symbolfoto).

Ein Autofahrer flüchtete in Eilenburg vor der Polizei (Symbolfoto).

Eilenburg. Als Polizeibeamte am Dienstag gegen 13 Uhr einen Pkw Kia auf der Staatsstraße 4 kontrollieren wollten, entzog sich der Fahrer der Verkehrskontrolle und beschleunigte das Fahrzeug. Er fuhr durch die Ortslage Kospa in Richtung Krostitz und konnte wenig später nach dem Ortsausgang Kospa gestoppt werden, informiert die Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei einer anschließenden Identitätsfeststellung leistete der 51-jährige Fahrer Widerstand und schlug nach den Polizeibeamten. Nur mit Hilfe einer weiteren Streifenwagenbesatzung konnte dem Mann die Handfessel angelegt werden. Eine Fahrerlaubnis konnte der Tatverdächtige nicht vorweisen. Er wurde in ein Fachkrankenhaus gebracht und hat sich nun wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, des verbotenen Kraftfahrzeugrennens und des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu verantworten.

Von lvz

Mehr aus Eilenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen