Am Wochenende

Mischmit-Festival im House6 Cloud: Das ist das Programm

Unter anderem gehören Skate-Wettbewerbe zum Programm des Mischmit-Festivals am House6 Cloud.

Unter anderem gehören Skate-Wettbewerbe zum Programm des Mischmit-Festivals am House6 Cloud.

Eilenburg. Am Freitag ist es soweit: Dann startet im Eilenburger Jugendclub House6 Cloud das #mischmit-Jugendfestival. Das Event richtet sich an alle Leute aus der Region, die sich bereits engagieren oder Lust haben, sich in verschiedenen Bereichen einzubringen. Geplant sind am Freitag und Samstag zahlreiche Aktionen und Workshops, aber auch viel Musik und Party.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kurzfilme zu jüdischem Leben und Alltagsrassismus

Am Freitag geht das Festival in der Dr.-Belian-Straße 6 ab 20 Uhr mit Kino unterm Sternenhimmel los. Gezeigt werden zwei Kurzfilme zu den Themen jüdisches Leben und Alltagsrassismus im Deutschland des 21. Jahrhunderts. Wer will, kann danach zur Diskussionsrunde bleiben. Am Samstag finden ab zehn Uhr Workshops für Jugendliche ab 14 Jahren statt zum Thema Jugendbeteiligung, Umgang mit rassistischer Gewalt, sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. Außerdem geht es um die Frage, ob politische Bildung neutral sein kann. Praktisch wird es auch – etwa beim Siebdruck, Upcycling, Graffiti und Beatboxing oder bei Skate-Wettbewerben. Parallel dazu wird im Bürgerhaus Eilenburg eine Engagement-Werkstatt stattfinden sowie der Jugend-Engagement-Preis verliehen. Abends spielen Bands live auf der Open-Air-Bühne, unter anderem Brass, Hip-Hop, Indie und Trap, danach gibt es eine Abschlussparty in den Räumen des Jugendclubs.

Das Plaka des Jugendfestes.

Das Plaka des Jugendfestes.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anmeldung nicht erforderlich

Ins Leben gerufen wurde das Festival durch Jugendliche des Jugendforums Nordsachsen, die zwei Partnerschaften für Demokratie in Nordsachsen begleiten es. „Ich finde Veranstaltungen wie das Jugendfestival sehr wichtig. Einerseits für uns Jugendliche, die dahinterstehen und sich engagieren. Andererseits ist es wichtig und richtig, anderen Jugendlichen aus der Umgebung so ein Angebot zu bieten. Einen Platz, an dem man sich wohlfühlt, wo man einfach die Person sein kann, die man ist und akzeptiert wird”, kommentiert Lizzy Dümke, Mitglied des Jugendforums.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmen können grundsätzlich alle Altersgruppen. Manche der Programmpunkte verlangen allerdings ein Mindestalter. Informationen dazu gibt es auf den Websites der Partnerschaften für Demokratie in Nordsachsen und auf Instagram und Facebook.

Von lvz

Mehr aus Eilenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken