Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kommunalpolitik

Grüne in Nordsachsen nominieren Kandidaten für Super-Wahljahr 2019

Mit diesem Team treten die Grünen bei der Kommunalwahl in Nordsachsen an.

Mit diesem Team treten die Grünen bei der Kommunalwahl in Nordsachsen an.

Nordsachsen/Oschatz.Mit einem straffen Tagesprogramm trafen sich die Mitglieder und Freunde der nordsächsischen Bündnisgrünen jüngst im Oschatzer E-Werk, um die Nominierung der Kandidaten für Kommunal- und Landtagswahl abschließen zu können. „Den Auftakt zur Kandidatenkür hatten aber die Mitglieder des Ortsverbandes Taucha schon eine Woche früher“, erinnert Barbara Scheller. Sie selbst wird für den Gemeinderat Wermsdorf, für den Ortschaftsrat Liptitz sowie für den Kreistag Nordsachsen kandidieren. Seit 1990 mischt sie in der Kreis- und Kommunalpolitik mit, zählt zu den dienstältesten Vertretern der Partei in der Region.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für die Wahlen zum nordsächsischen Kreistag am 26. Mai wurden in den acht Wahlkreisen insgesamt 31 Männer und Frauen als Bewerber aufgestellt. „Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, es dieses Mal zu schaffen, eine eigene Fraktion im Kreistag zu haben“, lautete diesbezüglich die Kampfansage des Grünen-Kreisrates Oliver Gossel. Für eine Fraktion im Kreistag sind mindestens fünf Kreisräte nötig. Weiterhin wurden während der Zusammenkunft in Oschatz Vertreter der Partei für die Landes- und die Bundesdelegiertenkonferenz bestimmt.

Kandidaten für 13 Kommunen

Grüne Beteiligung an Stadt- und Gemeinderatswahlen in Nordsachsen wird es in Schkeuditz, Oschatz, Delitzsch, Eilenburg, Taucha, Bad Düben, Mügeln, Belgern-Schildau, Wermsdorf, Rackwitz, Dommitzsch, Schönwölkau und Naundorf geben. Neben den bekannten und erfahrenen Vertretern wie David Pfennig, Oliver Gossel, Jens Rühling, Jörg Bornack, Thoms Eifler und Barbara Scheller sind auch einige ganz neue Gesichter darunter, die die Grünen ins Rennen schicken werden. Dazu gehört der Kemmlitzer Holger Schilke, der in Mügeln für einen Sitz im Stadtrat antreten wird. In Oschatz sind eine Hand voll Kandidaten aufgestellt, um in den Stadtrat einzuziehen: Neben den Amtsinhabern David Pfennig und Uta Schmidt sind dies Rico Weiße, Rick Meyer und Caroline Dorow. Pfennig, Weiße und die Ablasserin Harriet Herbst kandidieren zudem für den Kreistag. Für den Naundorfer Gemeinderat treten Thomas Konopka und Alexander Luchs an. „Wir freuen uns sehr, dass wir in Orten, die bisher ein weißer Fleck auf unserer Grünen-Landkarte gewesen sind, wie etwa Mügeln und Dommitzsch, nun Kandidaten zur Wahl stehen“, betonte Kreissprecher Malte Reupert im Beisein der Mitglieder und Mitstreiter. Für drei Ortschaftsräte haben die Grünen ebenfalls Kandidaten aufgestellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Kandidaten für die Direktwahlkreise für die Landtagswahl wurden wie folgt gewählt: Wahlkreis 34 (Delitzsch, Krostitz, Schönwölkau, Löbnitz, Wiedemar, Rackwitz, Schkeuditz) Anna Kaleri, Wahlkreis 35 (Zschepplin, Mockrehna, Taucha, Trossin, Eilenburg, Elsnig, Jesewitz, Bad Düben, Laußig, Doberschütz, Dommitzsch) Enrico Kunze und Wahlkreis 36 (Belgern-Schildau, Cavertitz, Dahlen, Arzberg, Torgau, Beilrode, Oschatz, Dreiheide, Liebschützberg, Wermsdorf, Mügeln, Naundorf) Barbara Scheller.

Mitglieder werben

Die Grünen nutzten ihre Kreisversammlung auch, um zwei neue Mitglieder zu begrüßen und den Vorstand um zwei Personen zu vergrößern. Enrico Kunze aus Eilenburg und Enrico Müller aus Dommitzsch verstärken künftig das Team des Kreisvorstandes. Enrico Müller umriss sogleich einige der wichtigsten Vorhaben für die bevorstehenden Wochen: „Wir müssen gezielt und regional neue Mitglieder werben und uns noch breiter aufstellen. Ferner ist es wichtig, das Vertrauen der Bürger wieder zu gewinnen – und zwar mit inhaltlichen Schwerpunkten anstelle von simplem Populismus, wie es andere Parteien bevorzugen“,

Von Christian Kunze

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.