Führerschein weg

Polizei hält betrunkenen Autofahrer in Liebschützberg an

Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr. (Symbolbild)

Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr. (Symbolbild)

Liebschützberg. In der Nacht zum Mittwoch hielten Polizisten einen Autofahrer in Liebschützberg an, der Fahrer war offensichtlich angetrunken. Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte, fand die Verkehrskontrolle gegen 0.45 Uhr auf der Cavertitzer Straße statt. Den Beamten sei der Fahrer, der aus Cavertitz kam, durch seine langsame Fahrweise aufgefallen. Woraufhin die Beamten den 40-Jährigen anhielten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Verkehrskontrolle hätten die Polizisten seine „Fahne“ gerochen. Außerdem habe sich der Fahrer nur auf den Beinen halten können, indem er sich an seinem Auto festgehalten habe. Daraufhin wurde ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt, der einen Atemalkoholwert von 2,54 Promille ergab. In der Folge wurde bei dem 40-jährigen ein Blutalkoholtest durchgeführt. Die Polizei ermittelt nun wegen Trunkenheit im Verkehr und hat den Führerschein des Fahrers eingezogen.

Mehr aus Oschatz

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen