Nahverkehr

Triebwagen in Mügeln angekommen

Bevor der neue Triebwagen die Gleise der Döllnitzbahn nutzen kann, löst Thomas Schinder, der ihn per Tieflader nach Mügeln brachte, die Transportsicherungen.

Bevor der neue Triebwagen die Gleise der Döllnitzbahn nutzen kann, löst Thomas Schinder, der ihn per Tieflader nach Mügeln brachte, die Transportsicherungen.

Mügeln. Vor 23 Jahren in Dienst gestellt, jetzt von 760 auf 750 Millimeter Spurweite umgebaut, ist er nun in Mügeln: der Triebwagen 137 515. Er soll die Dieselloks entlasten und wochentags im Schülerverkehr zum Einsatz kommen. Er verfügt über 64 Sitz- und weitere 36 Stehplätze .

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Anlieferung Triebwagen Döllnitzbahn

Nach seiner Einsatz in Österreich wurde der 131 515 von 760 auf 750 Millimeter umgespurt und wird künftig im Mügelner Schmalspurnetz zum Einsatz kommen.

Bisher versah das zur Baureihe 5090 gehörende Fahrzeug seinen Dienst bei der Citybahn Waidhofen/Ybbs. Allerdings war es dort bereits seit zwei Jahren mangels Bedarf abgestellt gewesen, bevor es die Döllnitzbahn erwarb. Die Inbetriebnahme erfolgt am 7. Dezember, mit der Einweihung der Mobilitätszentrale in Oschatz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Axel Kaminski

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken