Freiwillige Feuerwehr Schkeuditz

Schkeuditz: Feuerwehr beseitigt Gefahrgutbehälter

In Schutzanzügen stellen die Kameraden die Kanister mit den Gefahrstoffen in der Schkeuditzer Paetzstraße sicher.

In Schutzanzügen stellen die Kameraden die Kanister mit den Gefahrstoffen in der Schkeuditzer Paetzstraße sicher.

Schkeuditz. Zu einem Gefahrguteinsatz wurde die Feuerwehr Schkeuditz am Montag gegen Mittag in die Paetzstraße gerufen. Da sie selbst über keinen Gefahrgutzug verfügen, riefen die Schkeuditzer Kameraden die Berufsfeuerwehr in Leipzig zu Hilfe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Direkt neben dem Netto-Parkplatz und der Straßenbahn-Haltestelle wurden offenbar illegal vier Fässer und Kanister mit Gefahrstoffen abgestellt. Nach der Prüfung durch einen Erkundungstrupp wurden die Behälter durch die Kameraden in Schutzanzügen sichergestellt. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde.

Das Umweltamt des Landkreises Leipzig war involviert. Wie die Rettungsleitstelle der Feuerwehr mitteilte, habe keine Gefahr für die Bevölkerung bestanden, da die Fässer nicht undicht gewesen seien. Es sei nichts ausgelaufen. Eine Entsorgungsfirma habe sich um die Fässer mit insgesamt 30 Litern Flüssigkeit gekümmert. Zum Inhalt war bei Polizei und Feuerwehr am Montag zunächst nichts zu erfahren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Linda Polenz

Mehr aus Schkeuditz

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen