Baumaßnahme B87

Sperrung der Portitzer Straße sorgt für Staus in Taucha

Verkehrschaos in Taucha: Die Portitzer Straße ist seit Donnerstag gesperrt, es kommt zu Staus.

Verkehrschaos in Taucha: Die Portitzer Straße ist seit Donnerstag gesperrt, es kommt zu Staus.

Taucha. Wer sich erhofft hatte, dass mit Freigabe der B 87 in Taucha wieder alles rollt wie gewohnt, wurde spätestens am Donnerstag einer Art Realitätsschock unterzogen: Eine neue Sperrung, Staus und ordentlich Zeitverlust – so begann für viele Autofahrer der Donnerstag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Grund ist die Sperrung der Portitzer Straße. Diese ist vom Kreuzungsbereich zur Leipziger Straße bis zum Trogbau wegen Sanierungsarbeiten voraussichtlich noch bis zum 23. Dezember dicht. Dass es dazu kommt, war bereits bekannt, die Baustelle ist laut Bauamt Teil der Großbaustelle B 87. Verantwortet wird diese von der Stadt Taucha, es gebe einen entsprechenden Vertrag mit dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr, der das regele, heißt es bei der Behörde.

Bahnschranke in der Graßdorfer Straße verursacht Rückstau

Weil die Durchfahrt der Portitzer Straße im Zuge der Maßnahme nicht möglich ist, ist die Fahrtrichtung Portitz/Thekla sowie der Einkaufsmarkt Kaufland über die Graßdorfer-/M.-Erzberger-Straße erreichbar. Und hier wurde es für viele Autofahrerinnen und Autofahrer ungemütlich. Denn die Schranke in der Graßdorfer Straße verschärft die Verkehrssituation: Wenn diese abgesenkt ist, so berichteten Betroffene, bilde sich ein langer Rückstau. Dieser wirkt sich demnach in alle Richtungen aus – etwa auf die B 87 aus Richtung Leipzig, aber auch auf Fahrzeuge, die aus nördlicher Richtung kommen. Mitunter reicht der Stau dann bis zum Pönitzer Dreieck, wie aus Verkehrsdaten von Google Maps hervorgeht; auch in die andere Richtung staut es sich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Tauchaer Rathaus sind diese Probleme bekannt, bestätigte das Bauamt am Donnerstag. Geprüft werde mit der entsprechenden Verkehrssicherheitsfirma nun auch eine Anpassung der Ampelschaltung der Anlage auf der B 87, sagte Manuel Burke aus dem zuständigen Amt. Im Raum steht, die Grünphase für Fahrzeuge zu verlängern. „Allerdings hat eine Änderung auch immer Auswirkungen auf andere Verkehrsteilnehmer“, sagte er in Anspielung auf Fußgänger, die dann länger warten müssten.

Von flo

Mehr aus Taucha

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken