Plasberg moderiert zum letzten Mal

ARD-Jahresquiz: Als Gäste raten wieder Silbereisen, Jauch, Liefers und Schöneberger

Frank Plasberg präsentiert den großen Jahresrückblick seit 2008. In diesem Jahr spielt er jedoch zum letzten Mal mit seinen prominenten Gästen. (Archivbild)

Frank Plasberg präsentiert den großen Jahresrückblick seit 2008. In diesem Jahr spielt er jedoch zum letzten Mal mit seinen prominenten Gästen. (Archivbild)

München. Alle Jahre wieder ARD-Jahresquiz: Frank Plasberg präsentiert auch dieses Jahr wieder ein Jahresquiz im Ersten - so wie er es seit 2008 gemacht hat. Es wird jedoch sein letztes Mal sein, denn der 65-Jährige gibt die Show ebenso ab wie kürzlich die Talkshow „hart aber fair“. „2022 - Das Quiz“ wird am Tag vor Silvester gezeigt (Freitag, 30.12., 20.15 Uhr). Günther Jauch ist jedes Mal dabei und damit zum 15. Mal, Jan Josef Liefers zum zwölften Mal, Barbara Schöneberger zum elften Mal und Florian Silbereisen zum zweiten Mal.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Stream-Team

Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. direkt in Ihr Postfach – jeden Monat neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Laut ARD kommen im Quiz diesmal Themen vor wie „der Dauer-Zoff in der Ampel-Koalition, der neue König Charles III., die Fußball-EM der Frauen, die WM in Katar und "Layla", Skandal-Sommerhit des Jahres“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Jahresquiz gilt als erfolgreichster Jahresrückblick im deutschen Fernsehen, 2021 waren gut 5,5 Millionen TV-Zuschauerinnen und -Zuschauer dabei, 2020 etwa sechs Millionen.

RND/dpa

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen