Die Backstreet Boys bekommen eine eigene Radioshow

Immer noch perfekt abgestimmte Outfits: Die Backstreet Boys bei einem Konzert in Hannover.

Immer noch perfekt abgestimmte Outfits: Die Backstreet Boys bei einem Konzert in Hannover.

Berlin. Die Backstreet Boys haben ihre eigene Online-Radioshow gestartet. In "All I Have to Give Radio" beantwortet die US-Boygroup Fragen von Fans und teilt Erinnerungen aus ihrer 27 Jahre langen Geschichte. "Wir haben eine sehr loyale Fanbase, die wir lieben und schätzen, und dachten das wäre eine tolle Möglichkeit, diese Geschichten zu teilen", sagte Sänger Nick Carter (40) dem Promiportal "People". Die Sendung startete am Dienstag (Ortszeit) bei dem Streamingangebot "Apple Music".

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Band landete zahlreiche internationale Hits wie "Quit Playin' Games With My Heart" und "I Want It That Way". Nach Angaben ihrer Plattenfirma ist die Gruppe mit mehr als 130 Millionen verkauften Tonträgern die erfolgreichste Boygroup weltweit.

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen